FESTSTELLUNG DES HAUTTYPS

Cilt tipi tayini(Kosmetische Untersuchung)

  • Welches Kosmetikprodukt passt am besten für meine Haut?
  • Muß ich die teuersten Produkte verwenden, damit meine Haut den meisten Nutzen hat?
  • Meine Haut passt in keinen der vier Standarthauttypen (nomale, trockenen, fettige Haut und Mischhaut). Gibt es unterschiedliche Kategorien zu diesen Typen?
  • Erhalte ich den maximalen Nutzen aus den verwendeten Kosmetika?
  • Reicht es aus wenn ich Sonnencreme mit niedrigem Schutzfaktor verwende da ich sehr dunkle Haut habe?
  • Meine Haut ist sehr empfindlich im Sonnenlicht und wird sofort rot. Welchen Sonnenschutzfaktor soll ich verwenden?
  • Einige meiner Pflegeprodukte verursachen Rötungen und Juckreiz auf der Haut. Worauf muss ich bei der Auswahl der Produkte achten?

Diese und noch weitere Fragen können Sie sich mit einer “Kosmetischen Untersuchung” beantworten lassen.

Die Untersuchung der Haut durch Betrachten liefert nur oberflächliche Ergebnisse. Zur Verwendung des richtigen Pflegemittels ist allerdings eine detaillierte Analyse notwendig. In unserem heutigen modernen Leben ist die Verwendung von Hautpflegemitteln und Kosmetika zu einem Bedürfnis geworden. Untersuchungen zeigen, dass

  • der frühe Beginn der Hautpflege wichtig ist in späteren Jahren
  • regelmäßige und vernünftige Hautpflege die besten Ergebnisse bringt.

Was ist die kosmetische Untersuchung?

Darunter versteht man die detallierte Untersuchung der Haut (Wärme und Feuchtigkeit) in einem unveränderten Umfeld mit Hilfe von computerisierten Geräten, die die Hautanalyse durchführen, die Feststellung des Hauttyps und die Auswahl der Produkte, die für Sie von Vorteil sind.

Aus welchen Vorgehensweisen besteht die kosmetische Untersuchung?

Mindestens zwei Stunden vor der kosmetischen Untersuchung ist die Haut zu reinigen; die Untersuchung soll ohne weiteres Auftragen von Pflegeprodukten oder Makeup vorgenommen zu werden

Cilt tipi tayini

Nach einer detaillierten Befragung und einer visuellen Untersuchung der Haut wird:

  • die Feuchtigkeit der Haut gemessen; dies erfolgt mit einem “Korneometer”, das an unterschiedlichen Stellen mittels der Messung der elektrische Kapazität der Haut deren Feuchtigkeitsgehalt feststellt.
  • der Fettgehalt der Haut gemessen; Der Fettgehalt der Haut wird in fotometrischer Weise mit einem “Sebumeter” gemessen.
  • der Melaningehalt der Haut gemessen. Das Pigment Melanin, das für die Hautfarbe und deren Dunkelheit verantwortlich ist, wird mit dem “Melanometer” mittels der Absorbtionsmethode gemesssen.
  • Kosmetischer Allergietest; Viele Menschen, die Kosmetika verwenden weisen allergische Reaktionen auf. Diese können sich auf Juckreiz, Brennen, Rötungen, Schwellungen, Häuten und Schorfbildung an den Anwendungsstellen beschränken, aber auch Reaktonen hervorrufen, die den gesamten Körper betreffen. Bei Personen mit solchen Beschwerden wird ein “kosmetischer Patch Test” durchgeführt und auf diese Weise eine Produktauswahl herbeigeführt.

Welchen Nutzen haben die Ergebnisse des Kosmetischen Tests?

  • Exakte Feststellung Ihres Hauttyps
  • Feststellung von Feuchtigkeits- und Fettgehalt Ihrer Haut
  • Feststellung der Pflegeprodukte, die zu Ihrem Hauttyp passen und die für diesen die meisten Vorteile bietetn
  • Festlegung der Produkte, die Ihre Haut am effektivsten vor der Sonne schützen.

DIES IST DER ERSTE SCHRITT FÜR EINE GESÜNDERE, SCHÖNERE UND FALTENFREIERE HAUT IN SPÄTEREN JAHREN